Skip to content

Kirchen

In der GemeindeWerther Werther befinden sich neun Kirchen, die alle unter Denkmalschutz stehen. Vier von ihnen können einen Taufengel vorweisen.

Das ist die Kirche von Kleinwerther

"Sankt Philippi" in Kleinwerther

erbaut im Jahre 1572 von Freiherr von Werthern

Sandsteinkirche, die dem Apostel "Philippus" geweiht wurde

eines der schönsten architektonischen Kleinode dieser Zeit

Vor der Kirche sind noch heute Grabkreuze der Familie von Werthern zu erkennen. 

 

 

 

"Peter und Paul" in Großwechsungen

1517: Erbauung von Turm mit vier kleinen Türmen, die zu den ehemaligen Orten zeigen

1705: Anbau des Kirchenschiffes

1837: Verlängerung des Kirchenschiffes

 

 

 

Das ist die Kirche von Grosswerther"St. Nicolai" in Großwerther

erbaut in der Zeit der Christianisierung unserer Heimat

Massivbau errichtet mit wertherschen Steinen (äußerst harte Natursteine = Schern-Steine)

im 30-jährigen Krieg bis auf die massiven nicht brennbaren Mauern abgebrannt.

Neuer Turm im Fachwerkstil und Vergrößerung des Altarraumes

                                                                      

das ist die Kirche von Kleinwechsungen

Dorfkirche Kleinwechsungen

1724 als evangelische Kirche erbaut
und 1745 endgültig fertiggestellt

1989 Renovierung der von Bomben erschütterten Kirche

2009 Erneuerung des Daches

 

 

Das ist die Kirche von Immenrode

 

Dorfkirche in Immenrode mit Taufengel

erbaut im 12.Jahrhundert und im Jahr 1707 abgebrannt

Bedürfnisbau im 18.Jahrhundert

 

 

Das ist die Kirche von Mauderode"St. Peter und Paul" in Mauderode

1606 wurde der Turm der Kirche erbaut

ist dem Apostel" Paulus" geweiht

erste Glocke von 1487 befindet sich in der Kirche

1984 Renovierung der Kirche und separater beheizbarer Raum für Gottesdienste

1997 neue Bestuhlung durch Spenden und Eigenmittel

2000 Übergabe des restaurierten Altarbildes

 

 
"St. Andreas" in Günzerode

 Grabstätte des Reiterführers des
 30-jährigen Krieges Matthias von 
 Rehmern

 Sein Wappen ,drei Lillien in rotem Feld,
 Helm,Degen,Sporen,Kommandostab,
 und Handschuhe werden heute noch
 in der Kirche angezeigt

 

Das ist die Kirche von Haferungen

 

"St. Andreas" in Haferungen mit Taufengel

1720 erbaut

beherbergt die Gruft der Familie des Drosten von Lüdecke

besitzt einen schönen Taufengel

 

Das ist die Kirche von Pützlingen

Dorfkirche Pützlingen

erbaut 1716 und dem heiligen "Michael" geweiht

Adventsengel (Holzskulptur) stammt aus dem 18.Jh., erster Engel mit typischen weiblichen Aussehen(1852 Einlagerung des Engels;1935 Restaurierung und Rückgabe an die Pützlinger Kirche)

 


Kirchliche Nachrichten aus Pfarrbereich Großwechsungen/Werther erhalten Sie
hier

 

Wetter in Werther

Partnerstadt Werther/Westfalen

Das ist die Partnerstadt Werther/Westfalen